Endodontie

Aus dem Griechischen kommend, bedeutet das Wort "Endo" – "das Innere" und "odont" – "Zahn". Die endodontische Behandlung ist somit die Behandlung des Zahninneren.

Eine Wurzelkanalbehandlung wird notwendig, wenn das Zahninnere, die Pulpa eines Zahnes entzündet oder bereits abgestorben ist. Dies äußert sich häufig in Schmerzen, kann aber auch völlig unbemerkt geschehen und zufällig beim Kältetest oder im Röntgenbild entdeckt werden.

Hauptursache dafür sind Bakterien in kariösen Stellen, die durch die Zahnsubstanz hindurch die Pulpa infizieren. Daneben können auch Überbelastung von Zähnen sowie durch Parodontalerkrankung freiliegende Wurzeln ursächlich für eine entzündete oder abgestorbene Pulpa sein.

Häufig ist es auch notwendig, alte Wurzelfüllungen zu entfernen und zu erneuern, wenn diese unzureichend oder undicht sind und die Ursache für einen Entzündungsprozess darstellen.

Dr. med. dent. Martin Hilger
Praxis für ästhetische und
restaurative Zahnheilkunde
- Privat und alle Kassen -
Grafenberger Allee 235
40237 Düsseldorf
+49 (0)211/ 68 11 77
Email | Impressum